Personal tools
You are here: Home Aktuell 20. September 2020 Orgelfestival Stadtcasino Basel
Document Actions
 

20. September 2020 Orgelfestival Stadtcasino Basel 10.01.2020


Sonntag, 20. September 2020, 19.30 Uhr 

(Konzerteinführung mit Raphael Immoos: 18.45 Uhr)

 

„Abschlusskonzert mit Chören der Region und Orgel“

Werke von Benjamin Britten, Zoltán Kodály, Pēteris Vasks (CH-Erstaufführung)

 

Basler Madrigalisten, Jugendchöre ATempo! & Vivo der Musik-Akademie Basel,

Kammerchor Notabene, Ensemble liberté, Bâlcanto, pourChoeur

 

Orgel: Iveta Apkalna, Titularorganistin Elbphilharmonie Hamburg (Vasks)

Babette Mondry, Basel (Kodály, Britten)

 

Leitung und Einstudierung: Raphael Immoos, Regina Hui, Maria Laschinger, Beat Vögele,

Christoph Huldi, Luca Fiorini, Maija Gschwind, Abélia Nordmann, Daniela Niedhammer, 

Marco Beltrani, Samuel Strub

  

Für das Schlusskonzert des ersten Orgelfestival Stadtcasino Basel haben sich sieben Chöre aus Basel und der Region zu einem Projektchor zusammengeschlossen, um mit ihren 250 Sängerinnen und Sängern ein fulminantes Programm für Chor und Orgel auf die Beine zu stellen.  

Es beginnt mit einer Improvisation für Chor und dem winddynamischen Werk der neuen Musiksaalorgel, in der bereits Themen aus Pēteris Vasks’ „Veni Domine“ (Kompositionsauftrag in Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg) anklingen. Es bildet als CH-Erstaufführung den Höhepunkt des Konzertes. Zoltán Kodály’s „Laudes Organi“ - eine musikalische Verbeugung vor der Königin der Instrumente - sowie Benjamin Britten’s „Rejoice in the Lamb“, dessen „tierischer“ Text bei manchen Zuhörern ein Schmunzeln auslösen könnte, und sein strahlendes „Jubilate Deo“ geben der Aufführung zusätzlich Kolorit und Esprit.